Artilleriefestung von Champex-Lac

Champex-Lac
SIEHE DIE WEBSEITE

Eine faszinierende Welt in den Bergen in einer fremden Umgebung: eine im Innern der Alpen versteckte Festung. Die Artilleriefestung von Champex-Lac bildet die zentrale Achse der Festungsanlagen in der Region des Grossen Sankt Bernhard.

Die 1940 und 1943 erbaute und während des Kalten Kriegs modernisierte und einem möglichen Atomkonflikt angepasste Anlage wurde von der Schweizer Armee bis 1998 genutzt. Über 600 Meter in den Berg getriebene Galerien. Die von aussen absolut unsichtbare Festung bot 300 Männern Schutz. 

Bemerkungen

Temperatur in der Artilleriefestung 10-12°C. Bringen Sie warme Kleidungen

Möglichkeit, die Artilleriefestung für besondere Anlässe zu vermieten: Versammlung, Geschäftsessen, Hochzeit...


Preise ohne PASS Saint-Bernard

Kinder (bis 15 jahre alt) : CHF 8.-
Erwachsene : CHF 14.-
Familien : CHF 28.-
Schule : CHF 5.-
Studenten: CHF 10.-
Gruppe : CHF 10.- pro Person (min. CHF 100.-)

Gratis mit dem PASS Saint-Bernard.


Öffnungszeiten Sommer 2022 :

Von Freitag, 1. Juli bis Sonntag, 4. September

Besichtigung um 14.00 Uhr und 16.30 Uhr, Mittwoch bis Sonntag

Besuche auf maximal 15 Personen begrenzt. Anmeldung beim Tourismusbüro Champex-Lac. (027 775 23 83 oder champexlac@saint-bernard.ch)

Sie müssen sich 15 Minuten vor der Besichtigung vor dem Fort einfinden.


Führungen können auf Anfrage das ganze Jahr über organisiert werden: +41 (0)27 783 11 14

Artilleriefestung von Champex-Lac
Rte de la Piscine
1938 Champex-Lac

T. +41 (0)27 775 23 83

SIEHE DIE WEBSEITE